Orlando im Herbst 2019

Hinterlasse einen Kommentar Standard

Urlaub muss sein und so geht es für uns im September wieder nach Orlando. Natürlich hat die Reise ganz viel mit Mickey zu tun, aber Florida ausserhalb der Disneybubble wird nicht zu kurz kommen. Es wird unser achter Aufenthalt in Walt Disney World sein und da man „Disney“ nicht als Pauschalreise a la Malle buchen kann, ist die Vorlauf- und Planungszeit entsprechend länger.

Walt Disney World – Magic Kingdom

Im Dezember 2016 waren wir das letzte mal in WDW (Walt Disney World) und da wir Pandora (neuer Teil vom Animal Kingdom, einem der vier Themenparks) noch nicht gesehen haben, wird es Zeit mal wieder nach Florida zu reisen. Für den perfekten Disneyurlaub haben wir zusätzlich noch eine Cruise auf der Disney Fantasy eingeplant. Wir haben die Eastern Caribbean am 21. September auf der Disney Fantasy bereits am 7. März letzten Jahres gebucht. Bei (Disney)Kreuzfahrten ist es wichtig möglichst schnell nach der Veröffentlichung der Daten und Routen zu buchen, denn es wird nicht günstiger, sondern nur teurer je näher der Abfahrtstermin rückt. Das heißt für mich 563 Tage für die Planung der restlichen Reise.

Die Disney Fantasy

Es traf sich gut das es im April 2018, wie in den letzten Jahren immer sehr gute Angebote vom disneyholidays.co.uk oder Attraktion Tickets gab, bei denen man free dining und Giftcards kostenlos bei Buchung von Hotel und Eintrittskarten dazu bekommt. Also habe ich am 24. April 2018 das Angebot von ATD genutzt und das Coronado Spring Resort vom 1.-10.10.2019 gebucht. Bei dem Angebot war der Quick Service Dining Plan (2 Counter Menüs und 2 Snacks am Tag) enthalten, den ich für rund 20,00€/Person/Tag auf den Disney Dining Plan (1 Table, 1 Counter und 2 Snacks) upgegraded habe. Für uns gehört ein gemütliches Essen in einem der vielen tollen Restaurants in WDW einfach zwingend zu einem Urlaub dazu.

Viele werden jetzt fragen: So früh buchen? Da ist mein Urlaub ja noch gar nicht genehmigt? Das stimmt, man leistet aber nur eine geringe Anzahlung (10-20% bei der Cruise) und 50 Pfund oder 65€ pro Person für WDW. Ausserdem ist die Cruise bis zu dem Zeitpunkt, an dem sie komplett bezahlt werden muss kostenlos stornierbar. Bei der WDW-Buchung liegt das „Risiko“ für uns bei maximal 130€ und man ist sehr kooperativ so dass oft die Reisedaten kostenlos verschoben werden können.

Das grobe Gerüst war also aufgestellt, jetzt geht es darum die Lücken zu füllen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s