Disney Cruise Line – Restaurants

Auf den Schiffen der Disney Cruise Line gibt es jeweils drei Main Dining Rooms (MDR) in denen nach einem Rotarionsprinzip das Abendessen zu festgelegten Zeiten (17:45 Uhr oder 20:15 Uhr) eingenommen werden kann. Bei der Buchung wählt man entsprechend das 1. oder 2. seating. Die Reihenfolge der Restaurant erfährt man wenn man aufs Schiff kommt und es ist auf der Zimmerkarte vermerkt.

Das besondere bei Disney ist, das man immer dieselbe Tischnummer und dasselbe Kellnerteam hat, egal in welchem der Restaurants mal ist. Die Restaurants sind toll gethemed und es gibt meist eine kleine Show während dem Essen.

Die Main Dining Room Restaurants sind:

Disney Magic
Animators Palate
Lumiere’s
Rapunzel’s Royal Table

Disney Wonder
Animators Palate
Triton’s
Tiana‘ s Place

Disney Dream
Animators Palate
Enchanted Garden
Royal Place

Disney Fantasy
Animators Palate
Enchanted Garden
Royal Court

Frühstück und MIttagessen kann man entweder im Cabanas (Buffet) oder in einem der MDR Restaurant (Menu)

Desweiteren gibt es auf allen Schiffen das PALO. Dies kann man gegen Aufpreis nach vorheriger Anmeldung zum Brunch (nur an Seetagen) und Dinner hervorragend Essen.
Auf den beiden „großen“ Schiffen (Dream und Fantasy) gibt es zudem noch das Remy ein französiches Spitzenrestaurant, das ebenfalls vorher reserviert werden muss und einen Aufpreis kostet.

Neben diesen Restaurants gibt es den ganzen Tag über auf Deck 9 bzw. 11 jede Menge Stände für Snacks sei es Pizza, Hamburger oder Obst.

Hier seht ihr was wir vom 21. bis 28. September 2019 auf der Disney Fantasy gegessen haben.